Ein Dankeschön ins Studio nach Österreich, Maria Motter von fm4!

Florian Lamp
10.04.2011

Dank fm4 sind Dr. Kurt Floerickes "Nagetiere", erschienen im GROSSKONZERN, kommentiert und vervorwortet von Herausgeber Jan Neersö und von Heldrich Johannes mit farbigen Tafeln versehen, nun auch auf einem guten Kurs in Österreich.

Hier hier hier findet der geneigte Leser die überaus positive Kritik zu Floerickes Meisterwerk mit Zitaten wie diesen hier kurz genannten:

- "Ein Buch für alle Saisonen: die kommentierte Neuauflage von "Nagetiere" hat es in sich. Mit Hamster-Fightclub und spitzen Fußnoten."

- "Nach Dietmar Daths "Die Abschaffung der Arten" dachte ich nicht, dass mich ein weiteres Buch mit tierischen Hauptfiguren so schnell begeistern könnte. Doch Dr. Kurt Floericke bzw. dem wunderbaren deutschen Grosskonzern Verlag ist das geglückt."

- ""Nagetiere" ist kein Roman und kein Lexikon wie Brehms Tierleben, sondern eine vergnügliche populärwissenschaftliche Schrift."

- "Scharf* erzählt! Schön beschrieben! "Nagetiere" gehört in jeden Haushalt wie eine Picknickdecke. Und beim Ausflug ins Grüne in die Tasche."

- "Sollten einem jemals Komplimente ausgehen: Nur nicht genieren und bei Dr. Floericke studieren."

Der GROSSKONZERN dankt der Rezensentin Frau Motter für Ihr Lob und wünscht sich jetzt natürlich noch mehr Rezesionen aus seinem heimlichen Lieblingsland: "Tu, felix Austria, lobe!"

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

< < April 2011 > >
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Archiv

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blogmarks Information