Der GROSSKONZERN und "Deutsch für den Ausländer" in der Welt, der Welt kompakt und in der Berliner Morgenpost

Florian Lamp
28.04.2010
Bitte anklicken und Heldrich Johannes' Körperhaltung bewundern

An einem Tag hat der GROSSKONZERN gleich drei Zeitungen auf einmal im Handstreich erobert: Welt, Welt kompakt und Berliner Morgenpost. Dort preist man unser Werk "Deutsch für den Ausländer" als äußerst gelungene Satire und feiert das Buch mit Worten wie diesen:

"Die Geschichten sind böse und politisch unkorrekt, wie es sich für eine Parodie gehört."

oder

"So erlebt Familie Schmidt viele vemeintlich typisch deutsche Geschichten. Der Vater verliert seinen Führerschein, die Mutter geht fremd, der Sohn wird schwul."

So sieht die Realität in Deutschland nun mal aus!

Ebenfalls sehr schön gelungen: Die Fotografien von Herrn Martin Lengemann, dessen eigene Bücher der GROSSKONZERN uneingeschränkt empfiehlt (siehe Link-Empfehlungen des GROSSKONZERNs).

 

  •  
  • 1 Kommentare
  •  
Rudolph M. aus M.
13.05.2010
16:28
Ich bin so wild auf deinen Erdbeermund

Die Körperhaltung ist gut, aber nichts gegen die Lippen von Meister Lamp, dem ich eine kurze Nachricht hinterlassen möchte:
Dein Lippenstift ist verwischt. Du hast ihn gekauft und
ich habe es gesehen.
Zuviel Rot auf deinen Lippen...

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

< < April 2010 > >
S M T W T F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Archiv

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blogmarks Information