Das Eichhörnchen schluckt die falschen Pillen

Florian Lamp
05.01.2011
Eichhörnchen mit von einem Schal verdecktem juckenden Ausschlag

Vom GROSSKONZERN-Team in Boppard erreichte die Konzern-Filiale in Berlin die Tage Post mit schönen Bildern. Besonders interessant erscheint mir an dieser Post als Verleger des Standard-Werks "Nagetiere" von Dr. Kurt Floericke allerdings der Umschlag, in dem die Bilder steckten.

So sieht man dort das oben abgebildete Eichhörnchen namens Cefi, das wohl Werbung für ein Medikament der CEFIX-Gruppe betrieb und nach Jahren in einer Aufkleber-Sammlung nun wieder zu Tage kam.

Cefi trägt einen dicken Schal und fühlt sich anscheinend schon besser. Ob das aber an CEFIX liegt, bzw. liegen kann, sei daingestellt, denn schließlich hilft CEFIX angeblich hauptsächlich gegen Nasenebenhöhlenentzündung und Übelkeit, und nicht gegen Halsschmerzen.

Vielleicht aber trägt das Eichhörnchen auch nur deshalb einen Schal, weil es um den Hals einen juckenden Hautausschlag hat. Dann allerdings sollte das Eichhörnchen die Stelle frei"atmen" lassen und nicht zusätzlich durch Schalstoff reizen. So, wie es sich jetzt auf dem Bild zeigt, muss es sich hier um ein dummes Eichhörnchen handeln.

Und so etwas, lesen Sie nach bei Floericke, gibt es einfach nicht in der freien Natur!    

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

< < Januar 2011 > >
S M T W T F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Archiv

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blogmarks Information