Zeig das Nagetier in Dir und gewinne "Nagetiere"

Florian Lamp
28.12.2010
Einen schönen Mensch kann nichts entstellen: Verleger Florian Lamp

Der GROSSKONZERN ruft alle Freunde, Bekannten und Feinde auf, sich am großen "Nagetier-Lookalike-Contest" zu beteiligen. Die Aufgabe, die es zu erfüllen gilt, ist ziemlich einfach: Sei ein Nagetier Deiner Wahl, mach ein Foto von Dir und stelle dieses Foto auf der Web-Präsenz des GROSSKONZERNs bei Facebook aus.

Der Verleger nebst eines eigens zusammengestellten Team aus Nagetierexperten wird dann nach einiger Beratungszeit, nach diversen Recalls und Rererecalls entscheiden, wer sich als Gewinner qualifiziert hat und im Austausch für sein Nagetier-Foto ein ganzes "Nagetier"-Buch erhält.

Wenn das nichts ist, dann weiß ichs auch nicht.

Online kaufen, was es offiziell noch gar nicht gibt

Florian Lamp
28.12.2010
Nagetiere. Bei uns und draußen im Onlineshop nur Kännchen

Der GROSSKONZERN kämpft mit Typo3 und hat es geschafft, Dr. Kurt Floerickes "Nagetiere" jetzt auch im Online-Shop verfügbar zu machen. Schlappe 13 Euro kostet das neueste GROSSKONZERN-Buch, sieht dafür aber aus wie mindestens 20 Euro.

Nur hier gibt es das Buch auch ohne zusätzliche Portokosten zu erwerben und dazu verlost der GROSSKONZERN noch ein ganz außergewöhnliches Giveaway unter den ersten 100 Bestellern (Mehr dazu in einem der nächsten Blogbeiträge)

Und hier: http://www.der-grosskonzern.de/85+M5c012ca91cc.html?&tt_products[product]=99 gibt es die "Nagetiere" zu kaufen.

Offener Brief an die Hamsterhilfe Ostwestfalen-Lippe

Florian Lamp
26.12.2010
Hier das Originalschriftstück (wurde maschinell erstellt und ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen im Auftrag Jan Neersös, des Herausgebers der kommentierten Fassung von Dr. Kurt Floerickes Klassiker „Nagetiere“ und im Rahmen einer äußerst delikaten Angelegenheit, die ich im folgenden offenzulegen trachte.

Herr Neersö sieht sich ganz und gar in der Tradition Herrn Dr. Floerickes, der im Rahmen seiner naturwissenschaftlichen Forschungen feststellen musste, dass der Hamster das böseste Tier unter dieser Sonne ist. Diesem Urteil ist nichts hinzuzufügen, steht es doch auf wissenschaftlicher Basis – jedenfalls behauptet dies Herausgeber Neersö steif und fest.

Am heutigen zweiten Weihnachtsfeiertag nun erhielt ich von Herrn Neersö den Auftrag, Sie doch bitte anzuschreiben und folgende Forderungen zu stellen:

a)    Neersö fordert Sie hiermit auf, ihren Verein bis spätestens zum 20.01.2010 (im Übrigen der VÖ-Termin des Buches) in eine „Hörnchenhilfe“ umzuwandeln.

b)    Sollte dies in Härtefällen nicht möglich sein, drängt Sie Neersö dazu, eine eidesstattliche Versicherung abzugeben, dass Sie ab dem o. g. Zeitpunkt keine Feldhamster mehr aufnehmen, dieselben nicht mehr vermitteln, beraten oder mit Geld- oder Sachleistungen unterstützen.  

c)    Sollten die bescheidenen Forderungen Herrn Neersös nicht "fruchten“ (O-Ton Neersö) wird der Anwalt des GROSSKONZERNs Eingaben an das zuständige Finanzamt aufsetzen, in denen er dazu aufruft, Ihrem Verein „durch Aberkennung der Gemeinnützigkeit den Geldhahn abzudrehen.“

Seien Sie versichert, dass der GROSSKONZERN als solcher nichts gegen Nagetiere jeder Art, und insbesondere gegen Hamster, hat, sondern nur die Forderungen seines jungen Herausgebers Neersö zu erfüllen versucht.

Frohes Fest!

Florian Lamp / Verleger

PS: Dieses Schreiben geht in Kopie auch an die folgenden "Organisationen“: http://www.hamsterhilfe-nrw.de/, http://www.hamsterhilfe-suedwest.net/, http://www.hamsterhilfe-nord.de/

 

Die Welt feiert Weihnagten! Und der GROSSKONZERN hilft Spiegel Online

Florian Lamp
25.12.2010
Fröhöliche Weihnagt überall!

Unsere Partnerseite SPIEGEL Online zeigt in einer schönen Bilderserie - hier: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63015.html - wie die Welt das große Weihnagsfest zur Anlieferung des zweiten GROSSKONZERN-Buchs "Nagetiere" von Dr. Kurt Floericke feiert.

Leider sind die Unterschriften zu den Bildern völlig falsch, weswegen der GROSSKONZERN SPIEGEL Online gerne unter die Arme greit und jedes einzelne der Fotos neu, und vor allem, richtig, kommentiert.

Zum vollen Vergnügen immer erst das Foto auf SPIEGEL Online anklicken und dann direkt danach den korrekten GROSSKONZERN-Kommentar lesen.

Foto 1: Papst Benedikt zündet als Gruß an den GROSSKONZERN und zum Gedenken an Dr. Kurt Floericke einen Goldhamster an.

Foto 2: Zur Release-Party von "Nagetiere" im Petersdom kamen viele, um vom Oberhaupt der katholischen Kirche...

Foto 3: ...den Eichhörnchen-Segen zu bekommen. In der Kirche war die Sicherheitsvorsorge verschärft worden, nachdem vor einem Jahr ein Hamster dem Papst in den Finger beißen wollte.

Foto 4: Das Christuskind in den Händen einer alten Spitzmaus. Eine erschreckende Szene aus dem Petersdom.

Foto 5: Weihnachten mal anders: Ein US-Soldat in Afghanistan bei der Jagd auf den Festtagsbraten. Was er nicht weiß: Stachelschweine erschießt man nicht! Man erschlägt sie mit dem Knüppel.

Foto 6: Die US-Soldaten am Flughafen Bagram nahe Kabul freuen sich: Gleich gibt es das neue GROSSKONZERN-Buch als Weihnachtsgeschenk.

Foto 8: Hier heizen irakische Christen nach Aufforderung von Herausgeber Jan Neersö ihren Ort mit Hamsterpellets.

Foto 9: Der Konvoi des Oberbefehlshabers Barrack Obama auf der Suche nach bösen grauen Hörnchen auf Hawaii.

Foto 10: Ein dicker Hamster singt ein Klagelied ud trägt dabei einen grellfarbenen Jogginganzug aus einem TAKKO-Markt.

Foto 15: junge, lustige Australier (vor dem Angriff eines todbringenden Wasserhamsters)

Bild 17: Polnische Flüchtlinge verstecken sich vor einem Hasen im Wasser - nicht wissend, dass Meister Lampe liebend gerne schwimmt.

Bild 18: Der Schneehase (rechts oben im Bild)

Bild 19: Zu Tode erstarrte Kinder an einer Schule in Thailand. Hier erschien der Weihnachtsmann als monströser Hamster und richtete ein Massaker an.

Bild 20: Schäm Dich, Beirut! Hier trugen Mitglieder einer christlichen Sekte während eines Gottesdienstes ungewöhnliche Kopfbedeckungen - Cowboyhüte aus Eichhörnchenfell!

Bild 30: Krisensitzung in Sarajevo: Die bosnischen Katholiken um Kardinal Vinko Puljic (mitte) in Sarajevo wirken sehr ernst, da ihre Stadt von einer Kaninchenplage gebeutelt wird.

Bild 32: Etwas andere Festtage in Deutschland - Bischof Gebhard Fürst und die etwa 200 Opfer brutaler Intensiv- bzw. Problem-Hamster mit weggebissenen Gesichtern beim Gottesdienst an Heiligabend.

Bild 35: Deftiges Mahl: Im Münchener Hofbrauhaus wird bei der Weihnachtsfeier der Katholischen Männerfürsorge rund 1000 Obdachlosen Männer und Frauen ein warmes Hamsterragout serviert.

 

  

 

Fröhliche Weihnagen

Florian Lamp
23.12.2010
Traditionelle Weihnagskarte aus den USA

Endlich ist es soweit! Heute, am 23. Dezember wurde das große Weihnagsfest gefeiert, denn Dr. Kurt Floerickes "Nagetiere" sind in Berlin eingetroffen und vom Verleger per Hand ordentlichst bei Pickens Self Storage selfverstaut worden.

Und jetzt kann man mit Fug und Recht sagen: Die Weihnagszeit hat Ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Eine weitere Aussage, die man treffen kann, weil sie richtig ist: Bei Pickens gibt es 3.000 Nagetiere.

Damit ist das bisher auflagenstärkste Buch im GROSSKONZERN erschienen und ich hoffe, alle Leser dieser Seite, alle Leser bei Facebook,alle Freunde bei Nagetiere-Online.de.vu und natürlich auch bei Twitter, wissen, was jetzt zu tun ist.

Für alle die, die noch ein bisschen Hilfe brauchen: Bestellt das Buch! Kauft das Buch! Ruft mich an, bestellt am Telefon das Buch und lasst es Euch von mir zuschicken. Offizieller Verkaufsstart ist erst Ende Januar. Das heißt, wer jetzt bestellt, gehört zur Avantgarde!

Und wer wollte da nicht gerne mal zugehören?

 

 

 

< < September 2017 > >
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Archiv

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blogmarks Information