Zur Zeit wird gefiltert nach: Geheimaktionen
Filter zurücksetzen

Dringender Aufruf an alle Eichhörnchen

Florian Lamp
08.07.2011
Horst Spaziergänger / Siedenburg

Liebe Eichhörnchen,

es reicht. In den letzten Tagen habt Ihr es wirklich übertrieben mit Eurer sonst schon sagenhaften Lustigkeit. Momentan tendieren Eure Aktionen in Richtung "Jackass". Und wozu das Ganze? Für den Kick, nur für den Augenblick?!

Wohin allzuviel Schabernack führt, hat Euch das traurige Schicksal von Gullyver aus Hamburg gezeigt, der sich in einem Kanaldeckel verhakte, mittels Flexeinsatz gerettet wurde und hernach an einem Schock starb - vielleicht war der Schock ja auch Finder-bedingt.

Was aber Du, Eichhörnchen und Anwohner einer Rennstrecke, Dir dabei gedacht hast, unter einem heranrasenden Lamborghini durchzusausen, das werde ich nie verstehen. Und wie ich das so sehe, ärgerst Du Dich selbst über Deinen tollkühnen Auftritt, hast Du dabei doch Deine von Dr. Kurt Floericke so gepriesene "stolze Fuchsstandarte" verstümmelt.  

PS:Gerade erreicht mich eine Mitteilung von "Nagetiere"-Herausgeber Jan Neersö. Dieser schreibt Erschreckendes. "Gullyvers Fall" sei "kein dummer Unfall, sondern Revierkämpfe der Albaner-Grauhörnchenmafia, die ihren Gegnern schon gerne mal 'Eisenschals umlegt'". Angeblich hätten das seine drei Mitarbeiterinnen recherchiert.

Flash is required!

Liebe Kelis!

Florian Lamp
05.07.2011
Kelis mit toter Ratte auf dem Kopf

Liebe Kelis,

gerade eben habe ich im Internet gelesen, dass Du dem Magazin Attitude ein Interview gegeben hast, in dem Du verrätst, dass Du keine Nagetiere magst.

Genauer steht da folgendes: "Der Star ('Milkshake') verriet, dass sie eine Phobie vor Nagetieren habe und nicht verstehen könne, warum sie überhaupt existieren. «Nagetiere», antwortete sie auf die Frage, wovor sie sich am meisten fürchte. «Ich habe eine Riesen-Phobie. Sie sind einfach grässlich. Ekelhaft. Ich hasse Ungeziefer! Ich bin fest davon überzeugt, dass Gott alles aus einem bestimmten Grund erschaffen hat, jetzt muss ich nur noch ihren Bestimmungsgrund herausfinden», erläuterte sie in einem Interview mit der Zeitschrift 'Attitude'."

Liebe Kelis, ich würde Dir jetzt gerne erklären, dass Eichhörnchen auf extrem putzig-witzige Art und Weise die Menschheit unterhalten, wie süß es ist, den Wickelschwanzmäusen zuzuschauen, wie sie ihre Wickelschwänze verwickeln und wie gut ein richtig durchgegarter Bobak schmeckt, aber das ginge zu weit.

Stattdessen möchte ich meinen Brief anders beenden und ich denke, Du verstehst mich, denn schließlich sind wir beide, Du und ich, doch ganz vernünftige Leute ...

 

I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW I HATE YOU ... SO MUCH RIGHT NOW 

 

PS: "Nicht nur Nagetiere lehnt die Sängerin ab, sondern auch Leute, die voreingenommen sind." Und wahrscheinlich lehnst Du es auch noch ab, wenn Du in Hundescheiße trittst oder Dir ein Milkshake umkippt, was?!

Herr Eichhorns aussichtsloser Kampf gegen die Schermaus

Florian Lamp
18.05.2011
Himmel hilf Bebra!

Bebra. Wo vor einem Jahr noch die Sonne schien, die Kinder an einem Eis schleckten und der Himmel himmelblau war, da sieht es heute ganz anders aus. Trostlos schlappen die Leute durch den Wald - oder sollte man sagen, dass sie durch das schlappen, was einmal ein schöner Wald war?

Ein unbeschwertes Lachen hat man schon seit Monaten nicht mehr durch Bebra schallen hören. Bebra - was ist passiert?

"Es ist die Schermaus", brüllt Forstamtsleiter Lutz Eichhorn (sic!!!) unter Tränen heraus, die Schermaus, "landläufig auch Wühlmaus genannt" nämlich "labte sich an den Eichen und fraß einem beträchtlichen Teil der kleinen Bäumchen die Wurzeln ab."

Und jetzt steht Forstamtsleiter Lutz Eichhorn mit seinen Kollegen Herrn Mecki Igel und Herrn Charly Pinguin (auf dem Bild links) vor einem Wald, der diese Bezeichnung nicht mehr verdient. Forstamtsleiter Eichhorn erklärt: "Zuerst steht der Baum schief. Und wenn man ihn anhebt, ist er unten angespitzt ... das Fraßmuster des Nagers. Kein Widerstand ist mehr zu verspüren alles Unterirdische ist komplett weggefressen."

Größtes Problem in Bebra: ""Die Mäuse leben unter der Erde. Das genau ist das Problem", sagt Eichhorn. Kein Fressfeind, wie Bussard oder Fuchs, kommt so an sie heran."

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass die Schermaus, "landläufig auch Wühlmaus genannt", völlig aufgeschmissen wäre, wenn Bussarde und Füchse unterirdisch jagen würden. Da sie das aber nicht tun, hat das Forstamt Bebra nun ein Programm aufgelegt, in dem Bussarde auf die unterirdische Jagd trainiert werden, was gar nicht so einfach ist auf Grund einer Flügelspannweite von bis zu 2 Metern. 

Bis die Bussarde zum Einsatz kommen, stellt das Jobcenter Bebra Forstamtsleiter Eichhorn und seinen Kollegen nun so genannte 1-Euro-Kräfte zur Verfügung.  

Regenwurm und Hornisse gegen das Eichhörnchen!

Florian Lamp
13.04.2011
Was passiert, wenn man Hornissenfreundlich ist.

Zu einer äußerst liebenswerten Aktion ruft die Heinz Sielmann Stiftung auf. Sie möchte, dass die Internetgemeinde das beliebteste Gartentier 2011 wählt.

Das ist wirklich nett von ihr, aber wenn wir mal ehrlich sind: Wie bitte sollen der Star, der Buchfink, das Tagpfauenauge, der Regenwurm (!!!) oder gar die Hornisse(!!!!!) ernsthafte Konkurrenz für das allseits beliebte Eichhörnchen sein?

Hat man schon einmal gesehen, wie ein neckisches Tagpfauenauge Waldarbeitern die Stulle gemopst hat? Trocknet und frisst der Regenwurm gerne mal einen Fliegenpilz, um leicht berauscht zu werden? Hat man je einen Menschen gesehen, der eine Hornisse mit Nüssen gelockt hat, bis er sie streicheln konnte? Und Star und Buchfink? Bitte?! Was ist Fliegen schon gegen die gewitzten anmutigen Bewegungen eines Eichörnchens? Haben diese beiden Vögel eine "stolze Fuchsstandarte" oder vielmehr nur kleine gefiederte Stummelschwänzchen?

Eigentlich ist klar, dass das Eichhörnchen hier keine große Konkurrenz zu befürchten hat, aber dennoch rufe ich alle Leser dieser Zeilen dazu auf, bei der Heinz Sielmann Stiftung unbedingt für das beste Tier der Welt abzustimmen

 

Berlinage feiert "Nagetiere"

Florian Lamp
11.02.2011
Das neue Maskottchen der Berlinage

Die Berlinage ist eröffnet und mittendrin sind ... Dr. Kurt Floerickes Nagetiere! Wie uns ein Fotoreporter heute morgen per Bild-Einsendung bewies, sind Klaus Kosslick (so heißt der doch) und das gesamte Team der Berlinage von "Nagetiere" begeistert und haben deshalb das diesjährige Bären-Maskottchen mit einem Zusatz ausgestattet.

Und genau deshalb trägt der Berliner Bär jetzt formschöne Nagezähne. Der GROSSKONZERN freut sich über diese kostenlose Art der Werbung für das Meisterwerk Floerickes und wird in den nächsten Tagen an alle seine Mitarbeiter Freitickets für ausgewählte Filme aus dem Wettbewerb verteilen.

Die GROSSKONZERN-Favoriten sind:

a) Wolfgang Murnbergers „Mein bester Feind“. Vier Hamster sind gezwungen, in eine WG zu ziehen.

b) „Les femmes du 6ème étage“ von Philippe Le Guay. Vier Frauen ziehen in eine Wohnung unter einer Hamster-WG.

c) Wim Wenders "Eichhörnchen - ein Film für Dr.Kurt Floericke" - 3D-Dokumentation über das Leben des bekannten Wissenschaftlers.

 

< < Dezember 2017 > >
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Archiv

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blogmarks Information